Spieletest: Müllparty – Geschicklichkeitsspiel mit hohem Spaßfaktor

Für unseren aktuellen Spieletest durften wir das witzige Familienspiel „Müllparty“ aus dem Heidelberger Spieleverlag testen:

DSC06956

Worum geht es?

Du führst mit deinen Mitbewohnern einen heimlichen Psychokrieg um den Müll und seine Entsorgung. Niemand von euch möchte freiwillig den Müll runterbringen und niemand ist um eine Ausrede verlegen.

Jeder Mitbewohner muss seinen Müll (Müllkarten) raffiniert auf den Mülleimer stapeln oder in seinem Zimmer verstecken. Aber wenn das Zimmer zu voll mit Müll ist, muss man ihn rausbringen und im Mülleimer stapeln. Natürlich kann man seinen Müll auch im Zimmer eines anderen Spielers verstecken. Man darf sich nur nicht erwischen lassen!

Das Spiel beinhaltet:

  • 77 Müllkarten
  • 13 Unfugkarten
  • 5 Zimmerkarten
  • 1 grünen Mülleimer mit Deckel

Spielablauf:

Man entnimmt zuerst alle Karten aus dem Mülleimer, dreht danach den Deckel um und setzt ihn wieder auf den Eimer.

DSC07001

Jeder Spieler bekommt eine Zimmerkarte, die er vor sich ablegt. Die Zimmerkarte ist auf der Rückseite mit dem Wort „Erwischt“ bedruckt. Zusätzlich erhält jeder Spieler Durcheinander-Karte (Müllkarte). Diese wird links neben die Zimmerkarte gelegt. Die restlichen Müllkarten kommen in den Müllstapel.

Zu Beginn des Spiels erhält jeder Spieler außerdem verdeckt 2 Karten aus dem Stapel. Das können entweder Müllkarten oder auch Unfugkarten sein.

Der Spieler, der zuletzt den Müll rausgebracht hat, darf das Spiel beginnen:

er zieht solange Karten vom Müllkarten/Unfugkarten-Stapel, bis er 3 Karten in der Hand hält. Danach muss er eine Karte ausspielen.

Auf den Symbolen, die auf den Karten aufgedruckt sind, kann man sehen, wohin man diese ablegen muss:

  • Mülleimer-Symbol (blau): vorsichtig auf den Mülleimer legen
  • Zimmer-Symbol (lila): auf die linke Seite der eigenen Zimmerkarte legen
  • Zimmer-Symbol (rot): die Karte wird auf die linke Seite der Zimmerkarte eines Mitbewohners gelegt

Es darf jeweils nur 1 Karte abgelegt werden. Die Karten haben oben 2 kleine Löcher. Diese müssen immer sichtbar sein, d.h. wenn sie auf dem Mülleimer abgelegt werden, muss man durch die Löcher den Untergrund sehen können. Karten auf dem Mülleimer dürfen nicht mehr bewegt werden. Die Karten müssen übereinander plaziert werden.

Was bewirken die Unfugkarten?

DSC07002

Sie sind so ähnlich wie Ereigniskarten, d.h. man muss die Anweisungen auf der Unfugkarte laut vorlesen und ausführen. Sie werden dann in einem Zimmer eines Mitbewohners abgelegt. Sie bleiben so lange im Zimmer, bis dieses aufgeräumt wird. Dann  werden sie zusammen mit den anderen Karten auf den Müll gelegt.

Zimmerkontrolle

DSC07000

Auf jeder Müllkarte steht ein Zahlenwert. Erreicht die Summe alle im Zimmer abgelegten Müllkarten den Wert 10, ist das Zimmer voll und muss aufgeräumt werden. Jede der Müllkarten muss dann vorsichtig auf den Mülleimer gestapelt werden. Das Zimmer kann nur aufgeräumt werden, wenn es voll ist oder eine Unfugkarte dieses befiehlt.

Müll-Überfluß

Immer dann, wenn eine Müllkarte vom Mülleimer herunter fällt, legt der Spieler diese auf seinen Überflußstapel. Hat er das zulässige Maximum der Karten erreicht, wird man erwischt. Die Zimmerkarte wird auf die Erwischt-Seite umgedreht und der Spieler scheidet aus.

Das Maximum an Müll-Überfluß ist abhängig von der Spieleranzahl. Bei 2 Spielern darf man 5 Müllkarten auf seinem Überflussstapel besitzen, während es bei 4 Spielern nur noch 3 Müllkarten sind.

Spielende

Die Müll-Party ist vorbei, wenn nur noch 1 Spieler übrig ist, der seinen Müll-Überfluß noch nicht erreicht hat.

Das lustige und sehr unterhaltsame Familienspiel eignet sich für 2-5 Spieler ab 8 Jahren und dauert ca. 40 Minuten. Wir haben uns während des Spiels kaputt gelacht. Die Müllkarten haben bei den Kindern und uns für viele Lacher gesorgt, denn die dort aufgedruckten Müll-Sachen sind uns nicht unbekannt!

Die Spielregeln sind sehr leicht verständlich und das Spiel konnte nach einer kurzen Erklärung sofort gespielt werden. Super witzig und ein großer Spaß ! Wir werden bald wieder zur Müll-Party einladen.

„Müll-Party“ erschienen 2016 im Heidelberger Spielverlag, EAN 4015566033580 , Preis ca. 12,95 Euro.

Herzlichen Dank an den Heidelberger Spieleverlag für das bereitgestellte Besprechungsexemplar.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: