Getestet: Doppelpack Kosmetikpinsel-Reiniger aus Silikon von Pixnor

Zum Auftragen meines Augen-Make-ups, meiner Foundation und von Rouge verwende ich ausschließlich Kosmetik-Pinsel, die ich 2 mal wöchentlich unter fließendem Wasser + Haarshampoo reinige. Dennoch bleiben oft Make up-Reste in den Borsten kleben.

Mit den praktischen Kosmetikpinsel-Reinigern aus Silikon von Pixnor kann ich jetzt mühelos alle Make up-Reste aus meinen Pinseln entfernen.

dsc00416

Die Silikon-Reiniger haben eine niedliche Herzform und auf einer Seite unterschiedlich große Noppen. Sie sind ca. 8 cm breit und 7,5, cm hoch.

dsc00417

Um die Pinsel zu reinigen, schlüpft man mit 4 Fingern in die Silikon-Form. Den Pinsel feuchtet man an und gibt etwas Shampoo auf die Borsten.

dsc00418

Anschließend streicht man den feuchten Pinsel so lange über die Noppen, bis alle Make up und Schmutzreste entfernt sind. Die Silikon-Form spült man danach unter fließendem Wasser ab – fertig!

Einfacher kann man seine Pinsel wirklich nicht reinigen! Da die Silikon-Form ganz weich ist, schadet sie auch hochwertigen Pinseln nicht, denn beim Reinigen werden keine Borsten ausgerissen!

Ihr könnt das Set aus 2 Silikon-Pinselreinigern bei amazon zum Preis von nur 6,99 Euro bestellen – es lohnt sich!

Hier noch eine große Bitte:

Ich gebe meine Rezension über die Silikon-Pinselreiniger auch bei amazon ab. Wenn meine Rezension bzw. mein Testbericht für euch nützlich und hilfreich ist, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr bei amazon unter meiner Rezension den Button „War diese Rezension hilfreich? — JA“ drückt. Herzlichen Dank!

https://www.amazon.de/review/R35ZT9JVRC4BYE/ref=cm_cr_rdp_perm

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: