Testbericht Alcina Skin Manager: neues Gesichtstonic mit Glycolsäure

Über das Testerportal freundin Trendlounge wurden 500 Beauty-Testerinnen gesucht, die das neue Gesichtstonic mit Glycolsäure „Alcina Skin Manager“ testen und bewerten. Ich habe mich beworben, da ich gern neue Beauty-Produkte ausprobiere und hatte Glück: ich erhielt ein großes Testpaket mit folgendem Inhalt:

  • 1 x Alcina Skin Manager Originalgröße
  • 5 x Alcina Skin Manager Probiergröße
  • 1 x Anschreiben
  • 1 x Zeitschrift freundin
  • Infokarten zum Alcina Skin Manager

DSC01866

Die 5 Probiergrößen mit je 50 ml Inhalt habe ich an Freundinnen und Kolleginnen weitergegeben, die unter fettiger, unreiner oder großporiger Haut leiden.

DSC01865

Ich erhielt zum Testen ein Originalprodukt mit 190 ml Inhalt.

Was kann das Produkt?

Wenn man es regelmäßig verwendet, werden abgestorbene Hautzellen entfernt und damit das Hautbild verbessert. Vergrößerte Poren werden kleiner und die Haut insgesamt reiner. Außerdem kann die Haut Feuchtigkeit besser binden.  Und nicht zu vergessen: der Hautalterung soll vorgebeugt werden.

Anwendung:

morgens und/oder abends einen Wattepad gut mit dem Tonic durchfeuchten und über das Gesicht streichen. Dabei sollte die Augen- und Lippenpartie ausgespart werden

Meine Erfahrung:

Die Entnahme aus dem Spender funktioniert recht einfach: den innovativen Applikator fixieren und nach unten drücken. Anschließend ein Wattepad gut anfeuchten. Die Entnahme ist sparsam und durch den Pumpaufsatz geht auch nichts daneben!

Vor Anwendung des Tonics reinige ich mein Gesicht, trage dann das Tonic auf und anschließend meine gewohnte Pflegecreme. Ich habe das Gefühl, dass meine Creme viel besser von meiner Haut aufgenommen wird, da das Tonic abgestorbene Hautschüppchen sanft und wirksam entfernt.

Nach einer Woche Anwendungszeit sieht meine Haut vor allem am Kinn und an der Nase feiner aus und große Poren wirken verkleinert. Sie fettet an der T-Zone auch nicht mehr so schnell nach. Dabei trocknet das Tonic die Haut überhaupt nicht aus. Auch mein Make up hält länger und viel besser und sieht nicht so schnell fleckig aus.

Sehr angenehm ist auch der dezente, leicht fruchtige Duft des Tonics.

Ich bin von der sehr guten Pflegewirkung des Alcina Skin Managers überzeugt und empfehle ihn uneingeschränkt weiter.

Erfahrungen meiner Mittesterinnen:

Bisher haben alle meine Mittesterinnen die gleichen guten Erfahrungen wie ich mit dem Alcina Skin Manager gemacht: bereits nach ca. einer Woche Anwendung hat sich bei allen das Hautbild optisch verbessert. Unreinheitensind deutlich weniger geworden und neue Pickelchen/Mitesser sind nicht entstanden. Und die Haut fühlt sich schön weich an. Alle Testerinnen haben das Produkt sehr gut vertragen.

Auch meine Mittesterinnen sind sehr zufrieden mit dem Alcina Skin Manager und empfehlen ihn gern weiter!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: