Im Test: Exquisa Creation Kokos – exotische Geschmackskomposition aus Frischkäse + Kokosraspeln

Über das Testerportal lisa Freundeskreis wurden Tester für den neuen Frischkäse von Exquisa gesucht. Ich hatte mich beworben und erhielt ein großes Test-Paket mit:

  • 10 Packungen Exquisa Creation Kokos
  • 3 Rezepthefte „Verführerische Rezeptideen“
  • 2 Lisa Zeitschriften

DSC02200

8 der 10 Packungen habe ich gleich unter Verwandten und Freunden zum Testen verteilt.

Als erstes haben wir die neue Exquisa Creation Kokos auf einem Brot und Brötchen verkostet und ich kann euch versichern: der cremige Frischkäse ist mit seiner leicht süßlichen Kokos-Note exotisch lecker! Man schmeckt den Kokos-Geschmack durch die feinen Kokos-Raspeln sehr gut heraus. Und er schmeckt überhaupt nicht künstlich.

Auch in Kombination mit Erdbeermarmelade ist dieser Exquisa Frischkäse mega lecker. Als Brotaufstrich hat er bei uns den Geschmackstest bestanden.

Bei unseren Mittestern war die Meinung geteilt: einigen ist der Kokosgeschmack zu intensiv und süß, während andere Mittester, genau wie wir, den süßen Kokosgeschmack mögen.

DSC02201

Inhaltsstoffe laut Angaben des Herstellers:

Frischkäse, Kokoszubereitung (Wasser, 1,5% Kokosraspeln im Endprodukt, Zucker, modifizierte Maisstärke, natürliches Kokosaroma mit anderen natürlichen Aromen), Zucker, Citrusfaser, Verdickungsmittel Johannisbrotkernmehl und Carrageen

Als nächstes habe ich eine Frischkäse-Torte mit Mandarinen „gebacken“. Zutaten:

  • 1 Packung Exquisa Creation Kokos
  • 1 fertiger Tortenboden
  • 1 Tüte Vanille-Zucker
  • 2 Becher Schlagsahne
  • 50 g Zucker
  • 2 Packungen Sahnesteif
  • 1 Packungen Gelantine-Pulver
  • 2 Dosen Mandarinen

Die Mandarinen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Einige Mandarinenstücke zur späteren Deko aufheben.

Die Gelatine im Mandarinensaft auflösen,  langsam erwärmen und etwas abkühlen lassen.

Schlagsahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Anschließend den Frischkäse mit dem Zucker verrühren. Die abgetropften Mandarinen zum Frischkäse geben und alles vorsichtig vermengen. Die geschlagene Sahne und die abgekühlte Gelatine unterziehen.

Den Tortenboden in eine Springform legen und die Frischkäsemasse darauf verteilen. Anschließend den Kuchen für mindestens 2-3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Vor dem Servieren mit Mandarinen verzieren fertig!

Unsere Kinder, mein Mann und meine Schwiegereltern haben ihn  so schnell aufgefuttert, dass ich gar keine Chance hatte, ihn  zu fotografieren 😦

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: