Spieletest YANGTZE – unterhaltsames Familienspiel für kleine und große Strategen

Für unseren neuesten Spieletest erhielten wir das Familienspiel YANGTZE von Piatnek, das von Reiner Knizia entwickelt wurde:

DSC02572

Das Spiel eignet sich für 2-4 Strategen ab 8 Jahren. Als Spieldauer sind ca. 60 Minuten angesetzt.

Worum geht es?

Yangtze, der längste Fluss Asiens, war lange ein  wichtiger Handelsweg.  Das Spiel ist thematisch im Jahr 1616 angesiedelt und die Spieler handeln mit Waren auf dem Güterstrom des bedeutenden Flusses.

Mit viel Geschick müssen die Spieler Waren entlang des Yangtze kaufen und wieder verkaufen. Außerdem in Niederlassungen investieren und damit Vermögen anhäufen. Wer am Ende des Spieles das größte Vermögen sein eigen nennt, hat das Spiel gewonnen!

Im Spieleumfang enthalten sind:

  • ein ansprechend gestalteter quadratischer Spielplan, der den Fluss Yangtze zeigt
  • DSC02555
  • 4 Zähltafeln
  • DSC02557
  • 4 Sichtschirme
  • DSC02556
  • 4 Lochmünzen, mit denen der Wert auf der Zähltafel angezeigt wird
  • DSC02558
  • 61 Warenplättchen( 25 Luxusgüter + 36 Güter des täglichen Bedarfs
  • DSC02563
  • 15 Münzen mit dem Wert 50
  • DSC02559
  • schwarzer Stoffbeutel + 24 Sonderkarten
  • DSC02560
  • 12 Plättchen „Herrscher“ + 20 Plättchen „Niederlassungen“
  • umfangreiche Spielanleitung in mehreren Sprachen, auch auf deutsch

Spielablauf:

Die Waren-, Herrscher- und Niederlassungsplättchen werden in den schwarzen Beutel gelegt. Der Spielplan kommt in die Tischmitte. Anschließend werden solange Plättchen aus dem Beutel gezogen, bis 10 Warenplättchen auf dem Yangtze vor jedem Handelshaus liegen. Gezogene Herrscher- und Niederlassungsplättchen kommen zurück in den Beutel:

Jetzt erhält jeder Spielereinen Sichtschirm, eine Zähltafel sowie eine Lochmünze. Mit dieser markiert er auf der Zähltafel die 30 als seinen Geldbestand.

DSC02566

Anschließend erhält jeder Spieler ein Set Karten einer Farbe ( 6 Stück) und legt diese offen vor sich hin. Aus dem Stoffbeutel zieht jeder Spieler 2 Warenplättchen und  legt sie hinter dem Sichtschirm ab.

Während des Spiels führt jeder Spieler 2 Aktionen aus:

  • Warenbündel verkaufen
  • Ware einkaufen

Je weiter die Ware den Yangtze entlang transportiert wird, desto preiswerter wird sie. Beim Kaufen muss man beachten, dass man später nur Sets der Waren verkaufen kann.  Man muss den perfekten Moment zum Kauf der Ware finden. Kauft man zu früh, ist sie sehr teuer, will man später kaufen, bekommt man sie eventuell nicht. Hier ist neben Strategie natürlich auch jede Menge Glück dabei.

Mit seinen 6 Sonder-Karten kann der Spieler jederzeit agieren:

  • man kann eine Ware während seines Zuges kostenlos erhalten
  • man kann zwei Waren auf einen Zug kaufen
  • man kann ein Warenbündel verkaufen, um zwischendurch Geld zu erhalten
  • man kann Geld einnehmen
  • oder die Karten bis zum Spielende behalten und dann pro Karte 30 an Geld bekommen

Auch  Herrscherplättchen und Niederlassungen werden gezogen. Die Niederlassungen bekommt man durch Versteigerung. Durch sie erhält der Spieler am Spielende einen Bonus. Die Herrscherplättchen können eine Zwischenwertung oder weitere Aktionen auslösen .In dem Moment, in dem alle Herrscherplättchen aus dem Beutel gezogen und an den Spielplanrand gelegt wurden, ist das Spiel zuende.

Was für ein schönes Familienspiel! Der Spielplan und das Spielzubehör sind optisch sehr ansprechend gestaltet, so dass wir sofort Lust bekommen haben, das Spiel in Angriff zu nehmen.

Die Spielregeln sind zwar umfangreich, aber schnell verständlich. Kinder ab 8 Jahren sind unserer Meinung nach noch etwas überfordert mit dem Versteigern und Taktieren. Kinder ab ca. 10 Jahren können mit Erwachsenen durchaus mithalten und haben bei unseren Spielrunden sogar gewonnen!

Ein sehr schönes und unterhaltsames Familienspiel, das wir sehr gern spielen!

 

Herzlichen Dank an Piatnik für die Bereitstellung des Besprechungsexemplars.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: